Telefon: +49 2161 29450
Email: verkauf@cobaeurope.de

COBA Europe GmbH
Fuggerstraße 1c
41352 Korschenbroich (Kleinenbroich)
Deutschland

Die Kabelbrücke – Gegen Kabelsalat und Stolperfallen

Eine Kabelbrücke ist eine Sonderform des Kabelkanals die auf dem Boden verlegt wird.

Warum eine Kabelbrücke einsetzen?

Kabel die ungeordnet und ungesichert auf dem Boden liegen sind eine Gefahr für Mensch und Maschine. In einem solchen Kabelsalat, können Menschen leicht mit dem Fuß hängenbleiben und stolpern.

Laut DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) ist stolpern eine der Hauptursachen für Unfälle und Verletzungen bei der Arbeit.

Nicht nur Mitarbeiter auf Material, wie Computer, Drucker und andere Geräte mit einer Kabelverbindung für den Strom oder Datentransfer, können durch „Rucken“ an den Kabeln beschädigt oder gar zerstört werden.

Was sind Kabelbrücken und Kabelschutzmatten?

Kabelbrücken und Kabelschutzmatten sind Produkte, die lose am Boden liegende Kabel bedecken und schützen.

Diese Arten von Schutzvorrichtungen werden oft aus flexiblem, aber dennoch strapazierfähigem PVC hergestellt.

Passend zu den unterschiedlichen Anforderungen sind die Kabelbrücken in verschiedenen Längen von 3 Metern bis 9 Metern erhältlich.

Sie bieten nicht nur Schutz für die Kabel, die sie abdecken, sondern verhindern auch Stolperunfälle an Stellen, an denen Leitungen und Kabel sonst lose im Raum oder einem Außenbereich herumliegen würden.

SRS (Stolpern, Rutschen, Stürzen) Unfälle:

Eine der Hauptursachen von Arbeitsunfällen.

Beitrag mit Statistiken und Zahlen von VGB und DGUV.

Wie lassen sich Stolperunfälle über Kabel und Leitungen vermeiden?

Kabelbrücken sind unverzichtbar, um Stolperfallen zu vermeiden, die durch herumliegende Leitungen und Kabel entstehen.

Laut den Deutschen Berufsgenossenschaften sind SRS Unfälle (Stolpern, Rutschen, Stürzen) für 35% aller Arbeitsunfälle verantwortlich. Dies heißt in Deutschland verunfallen jeden Tag 1000 Mitarbeiter so bei der Arbeit,

Wichtig ist darauf zu achten, dass Kabel, Stromleitungen und Computerkabel nicht eingeklemmt, zerquetscht oder herausgezogen werden. Die meisten Kabelbrücken verfügen über abgeschrägte Kanten, um Unfälle und das Eindrücken durch Rollen und Räder, wie z. B. von Rollstühlen oder Transportwagen, weiter zu verhindern.

Auch das Erscheinungsbild eines Raumes kann aufgewertet werden, da unschöne Kabel verdeckt werden. Zu bedenken ist auch, dass diese Art von Stolperunfällen rechtliche Schritte nach sich ziehen können, weshalb auf jeden Fall überall dort, wo nötig, Kabelschutzvorrichtungen installiert werden sollten.

 

Was sind die Hauptmerkmale von Kabelbrücken?

  • Einfach anzubringen, lose verlegbar.
  • Gut sichtbare Ausführungen mit gelben Streifen.
  • Hergestellt aus langlebigem PVC.
  • Kanalöffnung auf der Rückseite, um Drähte oder Kabel zu verdecken.
  • Die meisten sind sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet.

Wo können Kabelbrücken eingesetzt werden?

  • Für alle Innenräume geeignet.
  • Büros
  • Schulen
  • Lagerhallen
  • Öffentliche Bereiche
  • Unsere Kabelschutzmatten sind nur für den Innenbereich geeignet, sie dienen als leichter Kabelbodenschutz.

Wie finde ich die beste Kabelbrücke für den Innenbereich?

Wie finde ich die beste Kabelbrücke für den Innenbereich?

 

  • Wenn erhöhte Sichtbarkeit eine Priorität ist, sollten Sie darauf achten, dass die Kabelbrücken über Warnstreifen verfügen.
  • Sie sollten auch berücksichtigen, ob die zu schützenden Kabel in dieselbe Richtung verlaufen. Wenn nicht, dann ist ein Kabelschutz mit mehreren Kabelkanälen besser geeignet. Je nach Größe der einzelnen Kabel oder Drähte können in jedem Kanal auch mehrere gesichert werden.
  • Wir empfehlen, größere Kabel mit einer geeigneten Kabelbrücke mit größeren Kanälen sicher zu schützen.
  • Die allererste Maßnahme für den Kabelschutz ist eine Kabelschutzmatte. Diese Matten werden ganz einfach über lose Kabel oder Drähte gelegt. Zu den Hauptmerkmalen gehört eine geriffelte, rutschfeste Unterseite aus haltbarem Nitrilgummi mit integrierter Kabelführung. Die Kabelschutzmatten sind auch antistatisch und für den Einsatz über Fußbodenheizungen geeignet. Die Randeinfassung bietet zusätzlichen Schutz vor Stolperfallen.

Kabelschutzmatte Kabelkanal Kabelmatte Kabelschutz Büro Serverraum Fußboden

Wo können Kabelbrücken im Außenbereich eingesetzt werden?

  • Events
  • Messen
  • Ausstellungen
  • Ladeflächen
  • Baustellen
  • Industrielle Innenbereiche
  • Außenbereiche mit hohem Verkehrsaufkommen

Wie können Sie Kabel im Außenbereich schützen und Stolperunfällen vorbeugen?

Kabelmanagement im Außenbereich sorgt dafür, dass Kabel und Leitungen vor dem Zerquetschen, Zerknicken, Herausziehen und Abrieb durch Rad- und Fußgängerverkehr geschützt sind.

In Außenbereichen rechnen die Menschen oft nicht damit, dass Kabel lose herumliegen, so dass sie leicht übersehen werden und es zu Stolperunfällen kommt.

Es ist also umso wichtiger, dass sie verdeckt und mit robusten Kabelschutzvorrichtungen  für den Außeneinsatz geschützt werden.

Wenn ungeeignete Schutzvorrichtungen verwendet werden, die nicht für den Außeneinsatz ausgelegt sind, wird das Risiko nicht wirksam reduziert.

Welche Faktoren gilt es bei der Auswahl von Kabelbrücken für den Außenbereich zu berücksichtigen?

Kabelbrücke Kabelschutz Kabelkanal Aussenbereich Befahrbar Innen

  • Fahren Autos, Gabelstapler oder andere schwere Räder über die Kabel?
  • Haben die Kabelbrücken abgeschrägte Kanten, damit Fußgänger nicht über sie stolpern können?

Kabelkanäle und Kabelschutzmatten

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Kabelkanal für Ihre Anforderungen am besten ist, wenden Sie sich gerne an unser freundliches Verkaufsteam und lassen sich professionell beraten.

Chat mit unseren Experten

Kabelbrücken von COBA Europe

Werfen Sie einen Blick auf unser Sortiment an Kabelbrücken und Kabelmatten.

Weitere ausgewählte Produktkategorien:

Person Sitting

Bleiben Sie auf dem Laufendem:

Erhalten Sie die neusten Meldungen zu unseren Produkten und Veranstaltungen.